2021

Kolben Trophy

Rätselrallye Bad Goisern

 

Von 2. bis 4. September galt es für 35 Teams in 72 Stunden auf einer Strecke von 700 km von Wieselburg an der Erlauf über Karlstift und Bad Goisern bis Ybbs an der Donau 71 Rätsel zu lösen.

Basierend auf den drei Säulen „Auto - Team - Charity“ organisierte Mastermind Mario Schlemmer, tatkräftig unterstützt von Günther Lembacher & Team, neuerlich ein Event der Superlative mit TeilnehmerInnen im Alter von 18 bis 65 Jahren, die verstreut zwischen St. Pölten und Salzburg extra für diese Schnitzeljagd anreisten. Neben vieler Helfer, Partner und Sponsoren seien insbesondere das Autohaus Aigner in Gresten, die Malerei Humer in Pöchlarn und der Industriebetrieb Kaindl aus Leonding hervorgehoben, ohne die vieles nicht möglich wäre.

Im wohl schönsten Schanigarten von Ybbs, im Wirtshaus Maximahl von Markus Dienstbier, war das Ziel und dort fand auch die Siegerehrung und Abschlussfeier statt.

Die Autowertung für sich entschieden haben auf Platz 1 „Taxi Orange“, der 2. Platz ging an „mein persönlicher Favorit“ und Dritter wurden die „Salzburger“. Über den Gesamtsieg freute sich das Team „Die Matzlinger“ (1. Foto), Zweiter wurden die „4 Engel für Waldi“ und Platz 3 ging an „Blindes Blech“.

Um für engagierte Charityprojekte Geld aufzustellen, stellte Bürgermeister Franz Wurzer aus Blindenmarkt einen Geschenkkorb und Maximahl-Wirt Markus Dienstbier einen All you can eat-Gutschein für 15 Personen zur Verfügung. Günther Lembacher zog alle Moderationsregister und versteigerte diese Sachpreise auf amerikanische Art, zuerst mit € 2,- zum Schluss mit € 100,-. Das Interesse war riesig und der Tenor der TeilnehmerInnen lautete unisono „Wir haben drei Tage so viel Großartiges erlebt und eine Riesengaudi gehabt, sodass wir einen Teil davon, jenen geben wollen, die es dringend brauchen!“ So kamen sage und schreibe € 2.500,- zusammen. Mit einem Teil wird jenes Kinderheim in Rumänien unterstützt, wo einige 2019 bei der „Kaiser Edition“ selbst vor Ort waren. Mit dem anderen Teil kann der langgehegte Wunsch der Kinder und Jugendlichen des Sozialpädagogischen Zentrums Schauboden erfüllt werden, nämlich der Besuch des Tiergarten Schönbrunn in Wien. Die Ybbser Bürgermeisterin Ulrike Schachner gratulierte den Organisatoren dafür, dass diese und alle Mitstreiter das Herz am rechten Fleck haben.

Weitere Infos unter www.kolbentrophy.at bzw. hier im Facebook.

Report: Rath Didi - MOSTROPOLIS

https://www.mostropolis.at/Reports/908/kolben-trophy---r%C3%A4tselrallye-2021

 

Presse Berichte